Kleinenbremen (Blaue Lagune)

Verband Deutscher Höhlentaucher

Tauchen mit dem VDHT im BERGWERK KLEINENBREMEN


Anstrengend - Dunkel - Dreckig – Kalt


Verbringe mit dem VDHT einen außergewöhnlichen Tag im Bergwerk Kleinenbremen.


Worum geht es?

Der VDHT hat für Euch nach dreijähriger Wartezeit eine begrenzte Anzahl von Plätzen zum Tauchen in der „Blauen Lagune“ – einem Untertagesee im Bergwerk Kleinenbremen zugeteilt bekommen.


Wie läuft das ab?

  • Mit der Bergmannsbahn und dem sogenannten Teckel werden wir die ersten 800m in den Berg hinein gefahren, die restlichen knapp 150m bis zum Einstieg geht es zu Fuß.

  • Zwischen den Tauchgängen verlassen wir die Höhle mit der Bahn zum Tankwechsel

  • Der betauchbare Bereich ähnelt einer riesigen Kaverne, ist nach vorne hin offen und bietet somit die Möglichkeit jederzeit nach nur wenigen Flossenschlägen an der Oberfläche aufzutauchen

  • Am Ende der Kaverne befinden sich Öffnungen, sogenannten Rolllöcher. Diese führen in die ehemalige Förderstrecke, einen ca. 2m x 2,5m breiten betauchbaren Gang der sich durch das ganze Bergwerk zieht.

  • ACHTUNG: Die „Strecke“ gilt als Höhlentauchen. Wer hier taucht, sollte im Besitz eines Höhlentauchbrevets /Full Cave Brevet sein.


Was ist das besondere daran?


  • Das Tauchen in dem unterirdischen See im Bergwerk Kleinenbremen ist ein unglaublich schönes und beeindruckendes Erlebnis.

  • Das Tauchen in der ehemaligen Eisenerzmine ist zwar anstrengend, dafür wird der Taucher mit phänomenalen Sichtweiten und atemberaubenden Dimensionen belohnt!

  • Die Tauchmöglichkeit im Bergwerk Kleinenbremen ist beschränkt auf einen Termin im Monat mit max. 15 Tauchern ( = nur 180 Taucher im Jahr!)

  • Es gibt weltweit nur wenige Möglichkeiten zum Betauchen von Bergwerken


Details zum Tauchspot „BLAUE LAGUNE“


  • Die Kaverne hat eine Deckenhöhe von 9m, eine Breite von 90m und ist 18m tief.

  • Das Bergwerk hat Untertage ein kaltes, feuchtes Klima

  • Es herrscht eine dauerhafte Luftfeuchtigkeit von 90 % und eine ganzjährige Temperatur von 10° Celsius, die Wassertemperatur beträgt zwischen 7 - 8°


FAKTEN:


Termin: Sonntag, 21. Mai 2017

Kosten: Tageskarte = 69,-- € incl. zwei Tauchgänge + einer Bratwurst!


Voraussetzung:

      • mindestens 50 Tauchgänge

      • Trockentauchanzug

      • komplette Kaltwasserausrüstung

      • mindestens zwei Tauchlampen

      • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

      • Tauchunfallversicherung


Anmeldung:Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort möglich

Verband Deutscher Höhlentaucher oHG

An der Laak 38

46446 Emmerich (Deutschland)

info@vdht.eu

Diese Website verwendet Cookies, kein Arrows, um Ihnen die optimale Nutzung zu ermoeglichen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen zu dieser Website.

Ich stimme zu!