Discover Norway 2019

Verband Deutscher Höhlentaucher


DISCOVER NORWAY!


so heißt die vom 17. bis 24. September geplante 8-tägige VDHT -Tauchtour nach Norwegen (Nähe Ålesund)


Nicht ohne Grund bieten nur ganz wenige Spezialanbieter Tauchtouren nach Norwegen an.


  • Norwegen hat eines der weltweit höchsten Preisniveaus

  • Norwegen hat eine schlechte taucherische Infrastruktur

  • die Verkehrsverbindungen zu den einzelnen Tauchspots sind zu zeitaufwendig


Das stimmt alles - aber mit Norwegen verbinden wir mehr. Norwegen steht für unberührte Natur, Polarlicht, die Mitternachtssonne, einmalige Fjordlandschaften und viel taucherisches Neuland.

Speziell uns Tauchern bietet das Tauchziel Norwegen alles was das Taucherherz begehrt:


  • tiefe Steilwände (100+)

  • phantastische Sichtweiten (40+)

  • eine Vielzahl betauchbarer Wracks

  • eine nahezu intakte Unterwasserwelt

  • unentdeckte Tauchplätze

Wer kann an der DiscoverNorway!-Tour teilnehmen?


Die VDHT DiscoverNorway! Tour besteht aus den vier VDHT-Grundsätzen

TEAMBILDUNG – ABENTEUER – AUSBILDUNG – TAUCHSPASS


Die DiscoverNorway! Tour ist somit nur für Taucher geeignet, die abseits der ausgetretenen Pfade taucherisches Neuland erkunden wollen. Gefragt sind Team- und Pioniergeist. Vorausgesetzt werden fortgeschrittene Selbstständigkeit, Sicherheitsbewusstsein, Kenntnisse + Erfahrung in allen taucherischen Bereichen (Tauch- und Decogase, Tiefe + Kaltwasser, komplettes kaltwassertaugliches Equipment usw.). Mindestanforderung ist eine Brevetierung als Masterdiver (oder äquivalent).


ACHTUNG: Taucher, die eine Urlaubsreise im „klassischen“ Sinne erwarten, sind hier falsch:

Es handelt sich nicht um eine bereits 1000x durchgeführte, sondern um eine ENTDECKERTOUR.


Wer mitmacht ist Teammitglied - nicht Gast

Es wird mitangepackt – und nicht erwartet!


Welche Tauchmöglichkeiten gibt es?


Geplant sind ein bis max. zwei Land- oder Bootstauchgänge pro Tag. Norwegen ist bei Tauchern kaum bekannt, obwohl die Unterwasserwelt extrem vielseitig ist. Die Tauchspots in Norwegen sind spektakulär: Nicht nur, dass es eine Vielzahl taucherisch noch völlig unbekannter Spots gibt.

Auch die uns „bekannten“ Tauchplätze glänzen durch eine vielfältige Mischung aus atemberaubenden Sichtweiten, Steilwänden mit Überhängen, flachen Bereichen, Wracks, Strömungen und einer uns fremden Unterwasserwelt in Süß- und Salzwasser.


Was genau bietet die VDHT DiscoverNorway! Tour?


Trotz des hohen Preisniveaus in Norwegen beinhaltet die Tour u.a.:

  • Sechs Tauchtage mit

    • Fünf Landtauchgängen (geplant u.a. 1x Wracktauchgang und 1x Lygnstøylsvatnet!)

    • Zwei Bootstauchgängen (zwei verschiedene Wracks)

  • Alle Luftfüllungen (Anreise mit vollen Flaschen)

  • Decogas (02, Anreise mit vollen Flaschen)

  • Möglichkeit zusätzlicher Landtauchgänge

  • Tauchmaterialtransport (max. 150kg / 4 Tauchflaschen pro Person)

  • Transferfahrten zwischen Flughafen, Unterkunft und Tauchspots (incl. Fährkosten)

  • Sieben Übernachtungen

  • Sieben gemeinsam zubereitete Frühstücke – ein gemeinsamer Grillabend

  • Stadtbesichtigung von Ålesund mit Besuch der Aussichtsplattform Aksla (Eintritt incl.!)

  • VDHT Abschlusstauchgänge Tec- / Wrackausbildung u.a. Kurse

  • Kostenlose Durchführung der drei VDHT-Ausbildungen zum „Gas-Blender“, „Redundant Diver“ + „Compressor Controller(Preisvorteil über 500€)!

Was ist nicht im Preis enthalten?

  • Anreise

  • Sonstige Verpflegungskosten (z.B. Restaurantbesuche, gemeinsame Hüttenverpflegung)

  • Helium (nach Voranmeldung gegen Aufpreis möglich)

  • Kosten zusätzlicher Landtauchgänge (60€ incl. Luft und Transfer)

  • Sämtliche VDHT-Brevetierungskosten


Wie läuft das mit der Anreise?

Es gibt viele Möglichkeiten das VDHT- Basiscamp zu erreichen: Z.B. mit einem der großen Kreuzfahrtschiffe ab Hamburg oder mit einem Schiff der weltberühmten „Hurtigruten“-Linie, welche selbstverständlich auch den Hafen der auf drei Inseln gelegenen Jugendstilstadt Ålesund (bereits mehrfach zur schönsten Stadt Norwegens gewählt), anlaufen.


Ålesund ist das „Venedig Norwegens“


Mit dem Flugzeug:

Es gibt mehrere Flugverbindungen nach Ålesund - u.a. per Direktflug ab Amsterdam schon ab ca. 150€ (Hin + Zurück). Und das Beste daran: Der kostenlose Tauchgepäcktransport wird vom VDHT organisiert und ist bereits im Teilnahmepreis enthalten! Man fliegt also nur mit „kleinem“ Gepäck.


Mit dem Auto:

Aber auch die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug bringt einige Vorteile mit sich, auch wenn man insgesamt von einer mind. 32-stündigen Anreisezeit (incl. Fährverbindung) ausgehen muss.


Die Autofahrt führt durch teilweise atemberaubende Landschaften (Romsdalen!), vorbei an wunderschönen Skigebieten, entlang spektakulärer Fjorde und durch die typisch norwegische Natur.

Außerdem bietet die Anfahrt mit dem eigenen Auto natürlich auch die Möglichkeit seinen Tauchurlaub individuell zu verlängern und zu gestalten und durch Ausflüge zu ergänzen, z.B.


  • entlang der spektakulären Trollstigen, einer in den Fels gesprengten 12%igen Passtrasse aus den 30iger Jahren mit unzähligen Serpentinen und Aussichtspunkten

  • zum berühmten Geirangerfjord

  • durch einen Stadtbesuch von Oslo


Wo gibt es weitere Infos + Wie melde ich mich an?


Weitere Infos zur Discover Norway! erhältst Du beim VDHT (Email: DiscoverNorway@vdht.eu) oder direkt bei Ralph oder Helmut.


  • Der Gesamtpreis der angebotenen Tour beträgt 1699,-- (incl. MwSt.)

  • Die Anmeldegebühr beträgt 200,--€ (übertragbar)

  • Die Platzvergabe erfolgt ausschließlich nach Anmeldung, Geldeingang + Eignung

Verband Deutscher Höhlentaucher oHG

An der Laak 38

46446 Emmerich (Deutschland)

info@vdht.eu

Diese Website verwendet Cookies, kein Arrows, um Ihnen die optimale Nutzung zu ermoeglichen. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen zu dieser Website.

Ich stimme zu!